ALLERGOLOGIE
ALLERGIEN KOMPLEMENTÄR BEHANDELN

Die Abklärung allergischer Atemwegserkrankungen ist ein wichtiger Bereich der modernen HNO-Heilkunde.

Unser Ziel ist eine individuell auf unsere Patienten ausgerichtete und wirkungsvolle Behandlung allergischer Beschwerden. Unter Allergien verstehen wir ein „anders reagieren“ des Immunsystems auf alltägliche Dinge wie Pollen, Tierhaare, Nahrungsmittel und Milben (Staub). Es kommt zu Symptomen einer Überreaktion: Jucken, Niesen, verstopfte Nase, Husten und Atemnot.

Allergien haben sich zu einer Volkskrankheit entwickelt und können das Wohlbefinden Betroffener stark einschränken. Eine gängige schulmedizinische Behandlung stellt die sogenannte Hyposensibilisierung dar. Diese dämpft die Reaktion des Immunsystems auf das Allergen. Die Hyposensibilisierung kommt allerdings nicht für jeden Patienten infrage, zudem dauert sie meist Jahre und wird erfahrungsgemäß nicht selten abgebrochen. Viele Allergiker werden daher lediglich symptomatisch behandelt. Typische Medikamente sind Antihistaminika und kortisonhaltige Nasen- und Asthmasprays. Da hier nicht wenige Betroffene unter den Nebenwirkungen – insbesondere Müdigkeit – leiden, gewinnen ganzheitliche Therapieansätze und komplementäre Therapieformen zunehmend an Bedeutung.

Akupunktur und Naturheilverfahren
bei Allergien

Sie leiden an Heuschnupfen oder allergischem Asthma und wünschen sich eine unterstützende Behandlung neben der Schulmedizin aus dem Bereich der Komplementärmedizin? Hierzu stehen Ihnen in unserer ganzheitlichen HNO-Praxis die Verfahren der Akupunktur und Naturheilkunde zur Verfügung.

Dr. Prochnow berät Sie gern zu den Behandlungsmöglichkeiten und stellt mit Ihnen ein für Sie individuelles Therapiekonzept zusammen.

Vereinbaren Sie am besten noch heute Ihren persönlichen Beratungstermin. 

Damit auch Sie wieder den Alltag mit Freude genießen können!