NEURALTHERAPIE
STÖRFELDER GEZIELT BEHANDELN

Dr. Prochnow bietet in seiner ganzheitlichen HNO-Praxis neuraltherapeutische Verfahren wie die Störfeldtherapie an.

Störfelder im Körper können zu Irritationen führen und an weit entfernten Körperregionen für Schmerzen sorgen. Erfahrungen nach, sind hierbei oft alte Narben oder chronische Entzündungen im HNO- und Kieferbereich, zum Beispiel in Form von Zahnproblemen (Implantate, wurzelbehandelte Zähne, unentdeckte Zahnbrüche etc.) oder chronischen Entzündungen der Nebenhöhlen oder Mandeln Auslöser. In seiner ganzheitlichen HNO-Praxis bietet Dr. Prochnow neben der schulmedizinischen Versorgung eine ergänzende Behandlungsmöglichkeit dieser Störfelder mittels Neuraltherapie für seine Patienten an.

Die Neuraltherapie basiert auf der Einflussnahme durch Einsatz von Lokalanästhetika auf den Körper über das vegetative Nervensystem (Sympathikus , Parasympathikus) und die sie begleitenden Strukturen wie Blutgefäße, Bindegewebe etc.. Hierzu erfolgen Injektionen von Lokalanästhetikum (Procain) meist in bzw. unter die Haut oder auch in darunter liegende Strukturen bis hin zu den Organen.

Doch wie gelangt die Wirkung von der Haut in die Organe? Innere Organe sind mit bestimmten Bereichen der Haut des Körpers über Nerven indirekt verbunden (sog. Head’sche Zonen). So können z.B. wiederkehrende Schmerzen des rechten Schulterblattes auf Probleme der Gallenblase hindeuten. Wird ein entsprechendes Hautareal nun neuraltherapeutisch behandelt, kann so indirekt Einfluss auf korrespondierende Organe, Gelenke oder Muskeln genommen und diese damit unterstützend zur Schulmedizin behandelt werden.

Wann ist eine Neuraltherapie sinnvoll?

Ergänzend zu einer schulmedizinischen Behandlung ist eine Therapie bei chronischen Rücken-, Gelenks- oder Kopfschmerzen, Neuralgien, Allergien und funktionelle Störungen wie bei einem Reizdarmsyndrom oder auch bei rheumatischen Beschwerden sinnvoll.

Im Vorfeld ist jedoch eine interdisziplinäre schulmedizinische Abklärung der klinischen Beschwerden erforderlich, um die Möglichkeiten einer unterstützenden Neuraltherapie abzuwägen.

Gerne beraten wir Sie in unserer HNO-Praxis rund um das Thema Neuraltherapie und Störfeldbehandlung. Vereinbaren Sie hierzu am besten heute noch Ihren Termin! Damit auch Sie den Alltag wieder mit Freude genießen können!